Wir (meine Frau und ich) sind tief erschüttet und wirklich erstaunt [nicht verzweifelt, wie ursprünglich hier stand – wir wollen schließlich nicht in die Klapse oder geselbstmordet werden] über was zur Zeit abläuft, aus unserer Sicht im besten Fall eine hirnlose Überreaktion unserer Politik auf eine aus dem Ruder gelaufene Marketingkampagne für Impfstoffe, im schlimmsten Fall der Beginn der NWO.

Und dabei geht es uns gut. Unsere Haupt-Zeit-für-Geld-Möglichkeit entwickelt Software rund um die Bio-Lebensmittelbranche, die derzeit einen unvorhergangenen Boom erlebt – fast alle kochen nun daheim.
Wir persönlich mieten eine Wohnung auf einem Bio-Bauernhof außerhalb der Stadt mit netten, aufgeschlossenen Hofmitbewohnern und vielen Hektar “Spaziergehwald” drum herum.

Meine Frau ist Autorin der Science-Fiction-Buchreihe (www.2044serie.de – derzeit wird sie neu überarbeitet und bald gehts los!), die erstaunlicherweise ziemlich genau die aktuellen Entwicklungen vorhergesagt hat.

Und dennoch, um unsere Betroffenheit, unsere Wut, unsere Skepsis und unser Erstaunen gegenüber den aktuellen Ereignisse zu verarbeiten, haben wir nun die Contraganda-Satire-Seite gestartet. Wir wollten eigentlich ernste Artikel mit Zahlen und Fakten schreiben, aber Satire macht uns einfach mehr Spaß und man kann damit Dinge drastisch auf dem Punkt bringen, vor allem mit Satire, die auf Fakten basiert. Und so versuchen wir in unseren Artikel einfach gut verdaulich die erschreckenden Fakten einzubauen, so dass Leute, die glauben, dass – mal ganz verallgemeinernd – die Regierung und die Konzerne uns Gutes wollen, langsam und mit einem Schmunzeln an die etwas andere Realtität herangeführt werden.

Und: wir hoffen immer noch, dass wir uns irren, dass nicht das kommt, wonach es aussieht.
Interessant dabei ist, dass obwohl die uns vorliegenden Fakten nun eigentlich für NWO (100%ige Kontrolle über alle Erdenbürger) sprechen, sich unser Gefühl anders anfühlt. Leichter. Freier. Lebendiger.
Und so hoffen wir, dass all der Irrsinn nun das letzte Aufbegehren der veralteten, verkrusteten, lebensfeindlichen Systeme ist, und schon bald eine lebensbejahendere Zukunft beginnen kann.
Und bis dahin machen wir Satire und T-Shirts. Und erträumen und gestalten – soweit wie möglich – bereits uns die Zukunft, die wir uns wünschen.

Glück auf! Kat & Mat

https://contraganda.de
https://contraganda.com
https://www.facebook.com/contraganda/
https://human-connection.social/profile/caf2da3c-40f1-410e-a91e-ff31f90d4797/contraganda

Von Mad G

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.